Studien & Positionspapiere zu Rüstungsexporten

Unabhängige Informationsquellen zu Rüstungsexporten

Die im Folgenden aufgeführten Studien stellen selbstverständlich nur eine Auswahl der Publikationen zum Thema Rüstungsexporte dar. Diese Liste wird kontinuierlich überarbeitet und ergänzt.

2016

Deutsche Rüstungsexporte - Eine Handreichung. Max Weber / Thomas Nielebock, Institut für Politikwissenschaft Tübingen, 2016.

Stellungnahmen von Organisationen im Rahmen des Konsultationsprozesses zur "Zukunft der Rüstungsexportkontrolle" (entweder beim zuständigen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, oder hier:)

2015

Perspektiven der wehrtechnischen Industrie in Deutschland. Weingarten/Wilke/Wulf, Hans Böckler Stiftung Studie Nr. 209, Dezember 2015.

Wende mit begrenzter Wirkung - Die Rüstungsexportpolitik der Großen Koalition seit 2013. Bernhard Moltmann, HSFK Standpunkte, Nr.4/2015.

Der europäische Rüstungssektor. Christian Mölling, SWP Studie, Juni 2015.

2014

The three effects of dual-use: Firms, capabilities, and governance. Daniel Fiott, EUISS Briefing Paper Nr. 21, Juli 2014.

Rüstung und Kernfähigkeiten. Linnenkamp/Mölling, SWP Aktuell Juni 2014.

2013

Für eine sicherheitspolitische Begründung deutscher Rüstungsexporte. Christian Mölling, SWP Aktuell November 2013.

Rüstungsexporte unter verschärfter Kontrolle? Simone Wisotzki, HSFK-Report 6/2013.

EUropas Rüstungsexportoffensive. Jürgen Wagner, Informationen zu Politik und Gesellschaft, Nr. 9, Juni 2013.

Händler des Todes: Rüstungsexporte als Mittel deutscher Außenpolitik - schädlich und unmoralisch. Henken/Strutynski, Rosa-Luxemburg-Stiftung Standpunkte 5/2013.

Bayern unter Waffen! Wirtschaft ohne Rüstung - geht das? Tagungsberichte einer Veranstaltung der DFG-VK Bayern, veröffentlicht in der Studienreihe Zivilgesellschaftliche Bewegungen - Institutionalisierte Politik, Nr. 24/2013.

Parlamentarische Kontrolle und Transparenz von Rüstungsexporten. Grebe/Roßner, BICC, 2013.

Verified Transparency. New conceptual ideas for conventional arms control in Europe. Hans-Joachim Schmidt, PRIF/HSFK Report Nr.119, 2013.

2012

Weltpolitik und Waffenexporte. Julian Engerer, IMI-Studie Nr. 17/2012, 3.12.2012.

Deutsche Rüstungspolitik: Festgefahren in Widersprüchen - Chancen der Veränderung. Bernhard Moltmann, HSFK, Stellungnahme für die Anhörung im Deutschen Bundestag, 5.11.2012.

Rüstungsindustrie: Wirtschaftsinteressen im Spannungsfeld von Sicherheits- und Entwicklungspolitik. Bernhard Moltmann, BICC, September 2012.

Mit den Waffen einer Bank. Happe/Küchenmeister, FacingFinance, Mai 2012.

Die Zange, die nicht kneift. Der EU-Gemeinsame Standpunkt zu Rüstungsexporten - Chancen und Risiken seiner Überprüfung. Bernhard Moltmann, HSFK-Report Nr. 3/2012.

2011

Lessons from MENA: Appraising EU Transfers of Military and Security Equipment to the Middle East and North Africa. Vranckx/Slijper/Ibister (Hrsg.), Academia Press, Gent, November 2011.

Das "Leopard"-Geschäft. Facing Finance, Juli 2011.

Analysis of National Reports - Implementation of the UN Programme of Action on Small Arms and the International Tracing Instrument in 2009-10. By Sarah Parker. Small Arms Survey Occasional Paper Nr.28, Mai 2011.

Im Dunkeln ist gut munkeln. Oder: Die Not mit der Transparenz in der deutschen Rüstungsexportpolitik. Bernhard Moltmann, HSFK-Standpunkte Nr. 1/2011.

2010

Transparency Counts: Assessing State Reporting on Small Arms Transfers, 2001-08. Jasna Lazarevic, Small Arms Survey, Occasional Paper Nr. 25, Juni 2010.

2009

Arms Tracing: Perspectives on control, traffic and use of illegal weapons in Colombia. Urrutia/Ortega/Andrade, Universität Gent, November 2009.

Risky business? The EU, China and dual-use technology. May-Britt U. Stumbaum, EUISS Occasional Paper Nr. 80, Oktober 2009.

Schiffbau in Europa - Panelstudie 2008. Ludwig/Smets/Tholen. OBS-Arbeitsheft Nr.  59, 2009.

2008

Towards a European Defence Market. Daniel Keohand (Hrsg.), EUISS, Chaillot Paper Nr. 113, November 2008.

Analyse der gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen eines Exportverbotes für Rüstungsgüter. BAK - Basel Economics, März 2008.

2007

Die deutsche Heeresindustrie in Europa. Hartmut Küchle, Heinrich-Böll-Stiftung, edition Nr. 200, 2007.

2006

A Guide to the US Small Arms Market, Industry and Exports, 1998-2004, By Gabelnick/Haug/Lumpe, Small Arms Survey Occasional Paper September 2006.

Rüstungsexporte: richtig oder falsch? Bernhard Moltmann, HSFK-Report Nr. 2/2006.

Schiffbau in Europa - Struktur, Beschäftigung, Perspektiven. Tholen/Ludwig, IAW-Studie, Februar 2006.

2005

Behind a Veil of Secrecy: Military Small Arms and Light Weapons Production in Western Europe. Reinhilde Weidacher, Small Arms Survey Occasional Paper Nr. 16, November 2005.

Wie Europa dem Rüstungsexport Schranken setzt. Dembinski/Schumacher, HSFK-Report Nr. 9/2005.

European Union's Arms Embargo on China. Archik/Grimmett/Kan. CRS Report to Congress, Mai 2005.

Das Grünbuch zur Beschaffung nicht-sensitiver Rüstungsgüter. Joachim Rohde, SWP-Aktuell Februar 2005.

Europäische Champions - Aufgabe europäischer Industriepolitik. Becker/Marx, SWP-Diskussionspapier, Februar 2005.

Die Neustrukturierung des deutschen Rüstungsmarktes als industriepolitische Aufgabe. Hartmut Küchle, Heinrich-Böll-Stiftung, edition Nr.135, 2005.

The emerging EU Military-Industrial Complex. Frank Slijper, Transnational Institute, Briefing Series Nr.1, 2005.

2004

Rüstung in Europa. Joachim Rohde, SWP Studie, Juni 2004.

Neustrukturierung des deutschen Rüstungsmarktes als industriepolitische Aufgabe. Hartmut Küchle, BICC, 2004.

Rüstungsindustrie transatlantisch? Hartmut Küchle, Heinrich-Böll-Stiftung, edition Nr. 131, 2004.

2003

Transatlantische Rüstungskooperation. Christoph Grams, Kieler Analysen zur Sicherheitspolitik Nr.10, Mai 2003.

Nurturing Turkey's War Machine. Turkey and the Arms Trade 1998-2002. Nicholas Gilby, CAAT, März 2003.

Globalisierung in der Rüstungsindustrie. Hartmut Küchle, BICC Paper Nr.32, 2003.

2002

"Mehr Licht" - Transparenz und parlamentarische Kontrolle von Rüstungsexporten im internationalen Vergleich. Sibylle Bauer, Studie für Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Juni 2002.

Corruption in the Official Arms Trade. Transparency International (UK), Policy Research Paper Nr. 1, April 2002.

Folgen, Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten internationaler Abkommen für eine restriktive deutsche Rüstungsexportpolitik. Brzoska/Küchle, BICC Paper Nr. 19, Februar 2002.

Kleinwaffen: Eine Bedrohung für die "dritte Welt". Wolf-Christian Paes. Miserior, 2002.

2001

Die Entwicklung des deutschen Rüstungsexportes in den 90er Jahren. Joachim Rohde. SWP Studie Nr. 12, Juni 2001.

Ist es r/Recht so? Reflexionen zu Grundlagen und Perspektiven der deutschen Rüstungsexportpolitik. Bernhard Moltmann, HSFK-Report Nr. 6/2001.

Vor dem Sprung in eine neue Ära. Die deutsche Rüstungsexportpolitik. Bernhard Moltmann, HSFK-Standpunkte Nr. 1/2001.

Between cooperation and competition: the transatlantic defence market. Burkhard Schmitt (Hrsg.), WEU ISS, Chaillot Paper Nr. 44, Januar 2001.

2000

Nur an Demokratien liefern! Plädoyer für eine andere Rüstungsexportpolitik. Katja Frank. HSFK-Standpunkte Nr 3/2000.

From Cooperation to Integration: Defence and Aerospace Industries in Europe. Burkhard Schmitt, WEU ISS Chaillot Paper Nr. 40, Juli 2000.

1999

 

1998

Secrecy vs. Transparency. Arms trade from the EU. Asa Carlman. Swedish Peace and Arbitration Society, Dezember 1998.

1997

1996

1995

Defence Markets and Industries in Europe: Time for  Political Decisions. Pierre De Vestel, WEU ISS Chaillot Paper Nr. 21, November 1995.

Coping with Surplus Weapons: A Priority for Conversion Research and Policy. Laurance/Wulf (Hrsg.), BICC Brief Nr.3, Juni 1995.

Abhängigkeit der Werften im Ostseeraum von der deutschen Rüstungsproduktion. Habich/Voß/Wilke, BICC Brief Nr. 2, April 1995.